Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte von Optik Fichter, oft auch Brille Fichter genannt.

1930

Optik Fichter wurde 1930 von
Optikermeister Emil Fichter in der Schrambergerstraße gegründet.
Somit war „Brille Fichter“ das erste Fachgeschäft
dieser Art in der St. Georgener Geschichte.
Emil Fichter hatte zuvor seine Ausbildung in
Rathenow und Köln gemacht.
1934 zog der Betrieb in das Eckhaus der
Gewerbehallestraße (jetzt Praxis Dr. Lopez ehemals Dr. Kempf)
gegenüber dem heutigen Sitz.
Auch diese Räume wurden schnell zu klein, 
so dass ein erneuter Wechsel erfolgte, 
und zwar in die Gerwigstr. 34.

1956

Nach erfolgreich absolvierter Lehre in Stuttgart
verstärkt Sohn Gunther Fichter das Team.
 1963Nachdem Gunther Fichter die Meisterprüfung im
Augenoptikerhandwerk abgeschlossen hat,
tätigt er im Geschäft in der Gerwigstr. 34 die ersten Umbauten.
Im Zuge der Umbauten wurden die Modelleisenbahn – Artikel 
aus dem Sortiment genommen.
Bis dahin konnte man bei Optik Fichter
auch Märklin & Co.erwerben.
 1969Emil Fichter übergibt seinem Sohn Gunther Fichter 
die Firma und Geschäftsleitung.
Nun gibt es erstmals auch eine Kontaktlinsenabteilung
und Hörakustikabteilung.
 1977Im Zuge der Stadtkernsanierung wird
in der Gerwigstraße 28 neu gebaut, da das Gebäude in der 
Gerwigstr. 34 abgerissen werden sollte.
 1979Der letzte Umzug erfolgt in das neu gebaute Haus mit modernen
und architektonisch reizvollen Räumen in der Gerwigstr. 28
Zu dieser Zeit beschäftigt Optik Fichter vier Augenoptiker und 
zwei Lehrlinge.
 1995Die Filiale Blickpunkt Brille wird in der Marktpassage eröffnet.
Die Kontaktlinsenabteilung wird in die Filiale Blickpunkt Brille verlegt.
Im gleichen Jahr kommt Claudius Fichter,
Enkel von Gründer Emil Fichter und Sohn von Gunther Fichter,
nach erfolgreichem Abschluß als staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
an der Fachakademie für Augenoptik in München in die Firma.
 2001Gunther Fichter übergibt Claudius Fichter das Geschäft als Geschäftsführer.
Die Firma Optik Fichter ist nun schon in den Händen der dritten Generation.
 2005Claudius Fichter absolviert die Meisterprüfung in der Hörakustik vor der Handwerkskammer in Mannheim.
 2010Anlässlich des 80- jährigen Jubiläums werden einige Umbauten und Renovierungsarbeiten im Geschäft in der Gerwigstr. 28 vorgenommen.
 2011Optik Fichter eröffnet sein separates, neues und hochmodernes Hörstudio
durch Erweitern der Ladenfläche im gleichen Gebäude mit eigenem Eingang.
2015Die Filiale Blickpunkt Brille wird renoviert. 
Brille Fichter Team von 1979
Optik Fichter Team von 1979

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen